Ärztliche Zweitmeinung: Das Vieraugenprinzip

Wenn ein operativer Eingriff bevorsteht, stellen sich sowohl für den Arzt als auch für den Patienten eine Vielzahl von Fragen. Die Diagnose des Arztes wird in der Regel mit grösster Sorgfalt gestellt. Selbstverständlich macht sich auch der Patient Überlegungen zu einer empfohlenen Operation. Ist der Eingriff wirklich notwendig? Gibt es Alternativen? Kenne ich alle Risiken?

 

Eine ärztliche Zweitmeinung kann Klarheit schaffen. Unter einer ärztlichen Zweitmeinung oder second opinion verstehen wir eine zusätzliche medizinische Beurteilung durch einen zweiten Arzt vor einer geplanten Operation. Eine Zweitmeinung kann Sie in Ihrer Entscheidungsfindung unterstützen. Sie entscheiden aber immer frei, wie Sie vorgehen möchten.  

 

Diese zwei Möglichkeiten stehen Ihnen bei CONCORDIA offen, um eine ärztliche Zweitmeinung einzuholen:

 

1. meinezweitmeinung.ch

Sie können ohne Rücksprache mit CONCORDIA auf meinezweitmeinung.li eine ärztliche Zweitmeinung in den Fachgebieten Orthopädie und Gefässchirurgie einholen, wenn die nebenstehenden Voraussetzungen erfüllt sind.

 

Sie erhalten die ärztliche Zweitmeinung von ausgewiesenen Schweizer Fachexperten innerhalb von zehn Tagen persönlich zugestellt. Eine allfällige Behandlung wird nicht durch den Zweitmeinungsarzt durchgeführt. Dadurch wird die neutrale Beurteilung garantiert.

 

2. Vertrauensärztlicher Dienst CONCORDIA

In einem gemeinsamen Gespräch werden Ihre Fragen beantwortet und geklärt, ob die Zweitmeinung indiziert ist und durch unseren medizinischen Dienst oder einen externen Arzt durchgeführt wird.

 

CONCORDIA

Vertrauensärztlicher Dienst

Bundesplatz 15

CH-6002 Luzern

 

Telefon +41 41 228 03 41
Fax +41 41 228 03 78
E-Mail vertrauensarzt@concordia.ch

 

Kostenübernahme

 

CONCORDIA übernimmt die Kosten einer ärztlichen Zweitmeinung, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

 

1. Sie haben eine Spitalversicherung bei CONCORDIA abgeschlossen.

 

2. Beim geplanten Eingriff handelt es sich um eine Pflichtleistung der Grundversicherung.

 

3. Der medizinische Eingriff ist zeitlich planbar und kein Notfall.

 

4. Es liegen max. sechs Monate alte medizinische Unterlagen zum geplanten Eingriff vor, die Sie beim Arzt einholen können.

 

5. Es handelt sich um keine Dritt- oder Viertmeinung.

 

Ihr Ansprechpartner

für Versicherungsfragen
Kundencenter Vaduz

Zentrale +423 235 09 09

Kundencenter Eschen

Zentrale +423 235 09 20

 

für Gesundheitsfragen
concordiaMed
24-h-Beratung
+41 41 210 02 50

 

für Gesundheitsfragen PRIVAT-Versicherter
concordiaMed premium
+41 41 220 00 80